Gardenroute Golfreise - Golf, Sonne, Meer, Safari & Wein

12/14-tägige begleitete Gardenroute Gruppenreise 14.01.- 29.01.2021 Golf, Sonne, Meer, Safari & Wein| Eine der beliebtsten Golfreisen in unserem Programm, von Kapstadt über die Gardenroute nach George und zurück nach Hermanus. Erleben Sie die unvergleichliche Vielfalt an Landschaften und Völkern sowie die schönsten Golfresorts und Golfplätze Südafrikas! Wir starten in Kapstadt, es folgen 14 Nächte in 3 ausgewählten Top-Hotels, 8-9 Golfrunden auf ausgesuchten Golfplätzen und diverse Besichtigungen und Ausflüge. Und das Beste Ihrer Gardenroutegolfreise - Sie müssen sich um nichts kümmern! Alle Startzeiten, Tischreservierungen, Fahrten und Ausflüge sind für Sie organisiert. Vor Ort steht Ihnen das Team von goHartl golftours als Reiseleitung zur Verfügung.

Sie starten Ihren Golfurlaub im neuem Jahr in Sommerset West, hier im Erinvale Resort beginnen 14 abwechslungsreiche Tage. Während Ihres Aufenthaltes in der Kapregion spielen Sie gemeinsam die Topplätze mit Blick auf den Atlantik und der Weinberge.  Ihr nächstes Ziel auf der Gardenroute wird das berühmte Fancourt & Spa Resort sein, hier spielen Sie die hervorragenden Resortplätze als auch weitere Topplätze wie Pinnacle Point. Ihre Gardenroute Golfferien enden optional in der Nähe von Hermanus, hier im Arabella Resort findet Ihre Südafrika Golfreise einen schönen Ausklang mit dem tollen Golfplatz des Resort. Das ausführliche Programm der Golfgruppenreise können Sie der Broschüre entnehmen oder auf dieser Seite anschauen.


Reisepreis

3190 EUR p.P. im Doppelzimmer
990 EUR Einzelzimmer Zuschlag

Leistungen

» Meet & Greet Flughafen Kapstadt, Transfer Erinvale Hotel              
» 5 Übernachtungen Erinvale Hotel DZ Courtyard Loft**** inkl. Frühstück
» 7 Übernachtungen Fancourt Resort DZ Classic**** inkl. Frühstück
» 3 x Halbpension Fancourt (R320.- Gutschein Essen je Abend)
» 1 x Greenfee auf dem De Zalze Golf Club
» 1 x Greenfee auf dem Erinvale Golf Club
» 1 x Greenfee auf dem Clovelly Golf Club
» 2 x Greenfee auf dem Outeniqua Fancourt Golf Course
» 2 x Greenfee auf dem Montagu Fancourt Golf Course
» 1 x Greenfee auf dem Pinnacle Point Golf Club inkl. Cart
» Ganztagesausflug Kap der guten Hoffnung, Fahrt auf den Tafelberg (witterungsbedingt), Fahrt zur Waterfront
» Sämtliche gemäß Reiseprogramm beschriebenen Transfers von/zu Flughafen, Hotels und Ausflugszielen
» Reisebegleitung goHartl golftours 
» Reiseveranstalterhaftpflichtversicherung 

Nicht inklusive

» Flug
» Transfers bei früherer oder späterer Anreise zu eigenem Termin
» Ticketgebühr Tafelberg & Kap
» Essen & Getränke
» Caddy, Cart und Trolley
» Trinkgelder
» persönliche Ausgaben
» Fakultativ Minisafari mit Big 5 Game Safari
» optionale Verlängerung Arabella Resort

Reisepreis im DZ p.P.3190,- EUR
EZ- Zuschlag   990,- EUR

max. Teilnehmerzahl 16  

Aufpreis Erinvale Courtyard Terasse 150,- EUR/Zimmer 
Aufpreis Erinvale Garden      Terasse 290,- EUR/Zimmer


Optionale Verlängerung im Marriott Arabella Resort vom 27.01.-29.01.2021
 
•      2 Übernachtungen Marriott Arabella Resort & SPA***** Doppelzimmer/Frühstück
•      1 x Golf Arabella
•      Transfer Fancourt Resort - Arabella Resort 
•      Transfer zum Flughafen Kapstadt
•      Verlängerung mit bestätigten Abschlagzeiten für Golf, Abendessen Reservierung und bestätigtem Transfer Flughafen. 
       Ohne goHartl golftours Reisebegleitung

Reisepreis im DZ p.P.480,- EUR
EZ-Zuschlag180,- EUR

Sämtliche gemäß Reiseprogramm (Angebot Webseite) beschriebenen Transfers von/zu Flughafen, Hotels und Ausflugszielen. Nicht enthalten sind: Flug, persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Trolley oder Cart, Essen & Getränke, Ticketgebühr Tafelberg & Kap, Transfers bei früherer oder späterer Anreise zu eigenem Termin. Die Fahrten werden durch unseren eigenen Reisebus und örtlichen Busunternehmen in landesüblichen Reisebusse/Minibusse durchgeführt.

Kleine Änderungen vorbehalten bzgl. der Spielreihenfolge der Golfplätze

Bitte beachten Sie
Wir behalten uns eine Änderung des Reisepreises bis 20 Tage vor Abreise aus folgenden Gründen vor:

  • Gravierende Erhöhung der Transportkosten inkl. Treibstoff
  • Gravierende Änderungen des Wechselkurses

Max. 16 Teilnehmer. Die Fahrten werden durch unseren eigenen Reisebus und teilweise örtlichen Busunternehmen in landesüblichen Reisebusse/Minibusse durchgeführt. Bei Buchung 10 % Anzahlung, Restzahlung 30 Tage vor Anreise. Stand 02/2020 | Bitte beachten Sie, dass unsere Golfreisen nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen vorweisen. Es gelten die Reisebedingungen von Reiseveranstalter goHartl golftours Bad Griesbach. 

Ihr Zimmer im Erinvale Hotel:
Garden Loft Zimmer, ca. 25 m²,  im modernen bzw. klassischen Landhausstil, renoviert 2017. Größtenteils im historischen Gebäude teilweise mit Reetdach in der 1. Etage befindlich, sind ausgestattet mit Bad/WC, Safe, SAT-TV sowie Klimaanlage und kostenfreies WLAN auf dem Zimmer. 

Ihr Zimmer im Fancourt Resort:
Classiczimmer:  ca. 30 qm, im 1. Stock mit Dachschräge, Bad und Dusche/WC, Föhn, Bademantel, TV, Telefon, WLAN (inklusive), Safe, Minibar, Kaffee/-Teezubereiter, Klimaanlage und Balkon.

Golfplätze

Im Tal der Helderberg Mountains in Somerset West nahe Kapstadt befindet sich der Erinvale Golfclub, eine der angesagtesten Adressen am Kap. 1995 konzipiert und gestaltet von Gary Player zeichnet sich dieser Golfplatz durch seine unverfälschte und schlichte Schönheit aus. Eingebettet in gewaltige Bergmassive und Weinberge der umliegenden Hottentots Mountains und Weingüter sowie vom Indischen Ozean.

Spektakulärer Platz direkt am indischen Ozean gelegen, von jedem Fairway Meerblick. Präzises Spiel ist hier gefragt, teilweise wird der Ball über Felsschluchten und Klippen gespielt . Pinnacle Point wurde als einer der besten 10 Plätze der Welt eingestuft. Der Fotoapparat kommt häufig mehr zum Einsatz als die Golfschläger! Absolutes Muss einer jeden Südafika Golfreise!

Dieser internationale Meisterschaftskurs liegt vor einer malerischen Bergkulisse und ist umgeben von sanft gewellten Weinbergen. Der Kurs ist anspruchsvoll. Wasser, riesige Fairway- und tiefe Greenbunker sind für alle Golfer eine Herausforderung. Spektakulär ist der Abschlag von einem Tee, das auf einer Insel gelegen ist. Wenn Sie beim „Golf in Südafrika“ mitreden wollen, so müssen Sie De Zalze unbedingt gespielt haben.

Der alteingewachsene Parkland Course, gilt als einer der schönsten Golfplätze der Region. Er ist nicht weit von Kapstadt entfernt, auf der Kaphalbinsel im Clovelly Tal. Das sanft gewellte Gelände, wird von Bergen auf der Nordseite und von Sanddünen im Süden umrahmt. Von einigen Stellen kann man einen Blick auf den Indischen Ozean genießen. Die Fairways des Clovelly Golfkurs sind relativ schmal und belohnen präzise Abschläge. Eine zusätzliche Herausforderung ist der kräftige Wind, der von der nahen False Bay in das Clovelly Tal hineindrückt.

Der Montagu Golf Course wurde nach dem gleichnamigen Montagu Pass benannt und ist ein beliebter Parkland Course. Der Golf Course zählt zu den besten in Südafrika. Der wunderschön angelegte Golfplatz befindet sich im Herzen des exklusiven Fancourt Resorts und besticht durch seine üppigen Parklandschaften die sich entlang der abwechslungsreichen Löcher des Golfplatzes erstrecken. Das interessante Platzdesign wird ergänzt durch hochgewachsene alte Bäume, Blumenflächen, Büschen und Wasserhindernissen.

Der Outeniqua Golfplatz befindet sich auf dem Gelände des berühmten Fancourt Resorts und wurde nach der gleichnamigen Bergkette im Rücken des Golfplatzes benannt. Er unterscheidet sich in seiner Platzgestaltung vom Montagu Golfplatz, der ebenfalls Teil des Fancourt Resorts ist. Der Outeniqua Golfplatz ist einfacher zu bespielen als der Montagu Golf Course und ist offener in seiner Platzgestaltung. Aber auch der Outeniqua Golfplatz birgt seine Tücken und bietet somit eine ähnlich anspruchsvolle Herausforderung. Ein Aufwärmbereich bietet eine Abschlagszone in voller Länge sowie einen Bunker-Trainingsbereich.

Hotels

Das Erinvale Estate Hotel & Spa befindet sich in der Kapregion Südafrikas. Hier trifft Historie auf gehobene Qualität in einem wunderschönen, parkähnlichen Umfeld. Das Hotel mit seinem ruhigen Charme gilt als Refugium mit besonderem Luxus auch dank seines Schweizer Managers.

Hier können Sie eine schöne Zeit verbringen, das nahegelegene Weingut Vergelegen besuchen oder es sich im Spa des Hauses gutgehen lassen und natürlich auch ein paar abwechslungsreiche Golfrunden auf dem nahe gelegenen Golfclub Erinvale spielen.

Hotel

Das Hotel besticht durch seine traumhafte Lage umgeben vom Hottentots-Holland Gebirgszug und dem Helderbergmassiv. Es ist im traditionellen Cape Dutch-Style des 17. Jahrhunderts gebaut und ist daher reich an Tradition und Geschichte.  

Umgeben von eleganten Gärten, gepflasterten Wegen und alten Eichen genießen Sie als Gast ein ruhiges, angenehmes Ambiente. 
Das Hotel bietet 57 renovierte, mit Liebe zum Detail eingerichtete Zimmer mit allen Annehmlichkeiten eines 4 Sterne Hauses: Flachbild-TV mit Satellitenempfang, kostenloses WLAN, Klimaanlage, Kühlschrank und Möglichkeit zur Kaffee- und Teezubereitung, Safe. Die Zimmer sind zum Innenhof ausgerichtet und haben z.T. einen Balkon oder eine Terrasse.
Nach der Golfrunde steht das Ginko-Spa mit Dampfbad, Sauna, Whirlpool und diversen Anwendungen zur Erholung und Regeneration für Sie bereit. Zur Ausstattung des Hotels gehört ein Außenpool. Eine Besonderheit sind die hoteleigene, kleine Kapelle und der Rosengarten. 

Restaurant

Das seventeen07 Restaurant: gehobene Cuisine, ausgesprochen geschmackvolles Interieur. Hier werden qualitativ hochwertige, regionale und saisonale Speisen serviert, die von preisgekrönten Weinen aus den angrenzenden Cape Winelands abgerundet werden. Das Restaurant ist nach dem historischen Datum 1707 benannt, als das ehemalige Weingut aus einer Belagerung befreit wurde.

Besuchen Sie ebenso das Skellings Pub, ein typisch irisches Pub mit entspannter, ungezwungener Atmosphäre. Ein Pint mit Guiness und den berühmten Burger sollten Sie sich hier auf jeden Fall schmecken lassen.

Lage

Das Hotel befindet sich in Somerset West in den Cape Winelands. Der Internationale Flughafen Kapstadt ist ca.40 km, Stellenbosch ca. 20 km entfernt. In unmittelbarer Umgebung: die berühmten Weingüter Vergelegen und Lowensford und das Helderberg Nature Reserve

Das Fancourt Resort mit seinen 3 Golfplätzen auf internationalem Spitzenniveau, gelegen im Herzen von Südafrikas Garden Route, kann man als Golferparadies bezeichnen. Es erwartet Sie Exklusivität in allen Bereichen, eingebettet in wunderbarer Landschaft mit Blick auf die Outeniqua Berge. Sie genießen eine luxuriöse Unterkunft , eine herrliche Verkostung in einem der 4 Restaurants, ein elegantes Spa, diverse Sporteinrichtungen und vor allem die drei Weltklassegolfplätze. Lassen Sie sich verzaubern von dieser traumhaft schönen Golfdestination! 

HOTEL 

Das Resort ist großzügig angelegt, eingebettet in wunderschöner Landschaft. Wie in einem botanischen Garten sind Sie von farbenprächtiger, einheimischer Flora und exotischen Bäumen umgeben. Es gibt 4 Restaurants: La Cantina, Monets at Fancourt, Club Lounge & Bar sowie das Henry Whites.
Ein Spa der Extraklasse, inspiriert von den 4 Elementen mit Römischem Bad, Jacuzzi, Saunen und Tepidarium und diversen Pools ist Garant für absolute Entspannung und Regeneration auf höchstem Niveau. Ein großer, moderner Fitnessraum und 4 Tennisplätze stehen ebenso zu Ihrer Verfügung. Sie können wählen zwischen der Unterbringung im 5-Sterne Fancourt Hotel, dem 5- Sterne Herrenhaus "Manor House".
 Das Fancourt Hotel bietet 115 elegante Zimmer und Suiten in verschiedenen Kategorien, alle ausgestattet mit Balkon oder Terrasse mit schöner Aussicht. Das "Manor House", Herrenhaus, ist ein äusserst stilvolles und mondänes kleines Boutique Hotel mit lediglich 18 luxuriösen, zeitlos-modernen Suiten mit glanzvoller Ausstattung. 2015 erhielt es die Auszeichnung "Bestes Romantik Boutique Hotel Afrikas". Ein eigener Butlerservice, privates Schwimmbad, die Mounty Bar, die Manor House Library sowie die Manor House Lounge für den Nachmittagstee vermitteln ein einzigartiges Ambiente des englischen Kolonialstils.

RESTAURANT 

La Cantina - ist ein preisgekröntes, mediterran-italienisches Restaurant. Hier genießen Sie hausgemachte Nudelgerichte, Fleisch & Fisch sowie erlesene Weine. Das Monets - Der neue Trendsetter der Gardenroute: unter einer Laube mit Panoramablick auf den Outeniqua Golfplatz wird hier im Freien edle, französisch inspirierte Bistro-Kost serviert. Henry White - Benannt nach dem ehemaligen Eigentümer ist dieses Restaurant das Aushängeschild Fancourts. Klassische, gehobene Gastronomie in gediegener Atmosphäre gepaart mit den besten Weinen Südafrikas lassen Ihren Golftag stilvoll ausklingen. Club Lounge & Bar - Dieses "19. Loch" ist ein beliebter Treffpunkt nach der Golfrunde mit schönem Blick auf den Montagu Golfplatz. Die Club Lounge & Bar ist im amerikanischen Stil gehalten und dem Gast werden hier leckere Steaks & Burgern offeriert. 

LAGE

Lediglich 8 km von George Flughafen entfernt, im Süden Südafrikas im Herzen der "Garden Route" gelegen. 

In der Nähe von Hermanus, werden Sie vor Ihrem Rückflug optional die letzten zwei Tage verbringen. In Kleinmond liegt das Marriott Arabella Golf Resort. Im Jahr 1999 wurde der Platz an der größten Lagune Südafrikas gebaut. Der 18-Loch, Par 72 Championship Course ist seitdem kontinuierlich in den Top 10 Golfplätze in Südafrika eingestuft. Umgeben von der herrlichen Kogelberg Bergkette und der Bot River Lagune und umsäumt von wilden Fynbos, ist der malerische Arabella Golf Course der ideale Ort diese ereignisreiche Südafrika Golfreise gemütlich zu beenden.

Route

Programm

Die ausführliche Programmbeschriebung Ihrer Südafrika Golfreise entnehmen Sie bitte der Broschüre.

14.01.Abflug aus D, A oder CH    Direktflug mit Edelweiss von Zürich oder Direktflug mit Lufthansa aus Deutschland, gerne beraten wir Sie über die vielfältigen Flugmöglichkeiten. Flug im Angebot nicht eingeschlossen.

15.01.

Ankunft Kapstadt, Fahrt in das Erinvale Estate

16.01

Golf im Erinvale Resort

17.01

Golf auf Kleine Zalze

18.01

Golf auf Clovelly

19.01.

Sightseeing, Kap, Tafelberg, Waterfront...

20.01.

Fahrt nach George in das Fancourt Resort

21.01.

Golf auf Fancourt

22.01.

Golf auf Fancourt

23.01.

Golf auf Pinnacle Point

24.01.

zur freien Verfügung, Beach oder optional Safari mit Big 5 oder Golf auf Fancourt

25.01.

Golf im Fancourt Resort

26.01.

Golf im Fancourt Resort

27.01.

Rückflug von George oder optional Verlängerung mit Rückfahrt zum Kap, check in Hermanus -Marriott Arabella Golf Resort

28.01.

Golf auf Arabella

29.01.

Rückflug

Wetter

Gardenroute     JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Temperaturen     ø Max. (°C)26,126,425,423,020,218,117,417,819,221,323,524,9
Temperaturen     ø Min.  (°C)15,715,514,211,99,47,87,07,58,710,613,114,9
Regentage3336810997534
Niederschlag (mm)141621416893837741331617
Sonnenstunden ø10,910,59,47,86,65,86,26,87,59,010,310,8
Wasser-Temp.ø(°C)181919181716151415161718

Angenehmes mediterranes bis subtropisches Klima. Die Regenfälle sind über das ganze Jahr verteilt. Der Niederschlag liegt zwischen 400 mm im Osten und nur 50 mm in den nordwestlichen Küstenregionen. In Kapstadt liegt die Durchschnittstemperatur im November zwischen 13 und 24 °C und im Januar zwischen 16 und 27 °C. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge liegt bei 652 mm / Jahr. Die beste Reisezeit für Golfreisen nach Südafrika ist von September bis Mai für die Kapregion, für den Nordosten die Wintermonate Juni bis August.Das milde mediterrane Klima mit viel Sonnenschein ermöglicht den Weinbau in der Gegend um Paarl, Stellenbosch, Franschhoek und Wellington. In den Sommermonaten in Kapstadt (November - Februar) liegt eine stabile Hochdruckzone südlich der Kaphalbinsel und bringt trockenes, warmes Wetter, durch die gesonderte Lage am kühlen Atlantik wird es nie unangenehm heiß. Das Rossbreiten-Hoch des Südatlantiks sorgt durch das Absinken der Luft für blauen Himmel im Westen des Landes bei Ihrer Golfreise nach Südafrika.

Das Klima an der Garden Route zwischen Mosselbay und Knysna, wo die schönsten Golfplätze liegen, ist maritim. Die Sommer sind gemäßigt warm, die Winter mild. Im Gegensatz zum Kap-Klima sind die Winde meist moderat und Sie können die Bälle wieder höher schlagen. Stürme wie in Kapstadt im Sommer üblich, sind an der Garden Route selten. Die Gardenroute gehört zu den niederschlagsreichsten Gebieten Südafrikas, wobei Juni, Juli und August die regenreichsten Monate sind (Südwinter). Die feuchten Seewinde des Indischen Ozeans regnen sich an den Luv-Seiten der Berghänge, die sich an den Küsten der Garden Route entlangziehen, ab. Der westliche Teil der Gardenroute fällt noch in das Winterregen-Gebiet der westlichen Kapregion. Je weiter man in Richtung Port Elizabeth fährt, desto mehr verlagert sich die Regenzeit in die Sommermonate. Insgesamt ist an der Garden Route jedoch ganzjährig mit Niederschlägen zu rechnen. Die Tagestemperaturen an der Garden Route während Ihrer Golfreise können im Sommer 35 Grad erreichen. Die Wassertemperaturen liegen dann bei 18 bis 19 Grad, manchmal werden auch 20 bis 21 Grad erreicht, vor allem in geschützten Buchten.

Unsere Gruppenreisen 

.....bieten Einzelpersonen und Paaren die Möglichkeit mit anderen Golferinnen und Golfern schöne Golfrunden mit viel Spaß und Freude zu erleben, gemeinsames Sightseeing zu unternehmen und nette Unterhaltungen zu genießen. Man lässt abends den Tag Revue passieren und freut sich über die gelungenen Drives und die gelochten Putts. Viele Freundschaften sind bei unseren Golfgruppenreisen bereits entstanden und halten bis heute. 
Am freien Tag kann jeder für sich selbst entscheiden, wie er ihn gestalten möchte. Es besteht die Möglichkeit, am gemeinsamen Ausflug teilzunehmen oder man nimmt ihn zur freien Verfügung. Nach dem Motto: individuell und ganz so, wie man es gerne möchte.
Professionelle Betreuung liegt uns am Herzen! Daher wird Ihre Reise von einem/einer P.G.A Pro / Proette des Golfresort Bad Griesbach begleitet. Alles ist bestens für Sie organisiert: Teetimes, Flightzusammenstellung, Golfcarts und Trolleys, Tischreservierung und andere Serviceleistungen. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern und können ausschließlich Ihre Golfreise genießen. 
Die Gruppengröße besteht aus 6 - 15 Personen und Platzreife ist Voraussetzung, dass man teilnehmen darf. Die Flights werden in etwa je nach Spielstärke eingeteilt. Wünsche können jedoch meist berücksichtigt werden.

Für eine Golfgruppenreise in Kombination mit Sightseeing ist Südafrika das perfekte Reiseziel! 

Man spielt Golf auf Weltklasseplätzen und besichtigt die bekannten Sehenswürdigkeiten wie das Kap der Guten Hoffnung, Kapstadt mit dem Tafelberg und die wunderschöne Gardenroute. Eine gelungenere Kombination kann man sich kaum vorstellen! Temperaturen, die ideal sind zum Golfspielen und eine abwechslungsreiche Landschaft, die ihres gleichen sucht, bringen unsere Teilnehmer regelmäßig ins Schwärmen. Vielfältige Flora, z.B. Akazien und Feigenbäume, Aloen und Proteas, Grasland und Steppen, Affenbrotbäume und tropische Wälder - viele Arten von Vegetation sind in Südafrika vertreten. Wer gerne auf Safari geht, kann auch Tiere wie Löwen, Elefanten und Nashörner in freier Wildbahn bewundern. 
Der im Nordosten des Landes gelegene Krugernationalpark bietet hierzu die beste Gelegenheit. Die Garden Route ist wegen ihrer landschaftlichen Schönheit und des angenehmen Klimas eines der beliebtesten Ausflugsziele Südafrikas und auch gleichzeitig ein Golfeldorado. Die Spitzenplätze Pezula, Simola, Fancourt und der "Mustplay"-Platz Pinnacle Point bei Mosselbay befinden sich hier und erfreuen sich größter Beliebtheit bei den Golfspielern. Ein Resort der Extraklasse ist Fancourt in George mit drei 18-Loch Plätzen: Links Course, Montagu und Outeniqua. Sein namhafter Platzdesigner ist Gary Player und es ist unter den Top 5 des Landes bewertet. 
In George gibt es noch einen weiteren Spitzenplatz. Den "Old Course", bereits 1886 gegründet: George Golf Club. Sie werden von dem wunderbaren Parklandkurs mit schönen Ausblicken auf die Outeniqua Berge ebenso begeistert sein. 
Auf unseren Golfreisen besuchen wir auch den für seine Walbeobachtungen bekannten Ort Hermanus, da Glattwale jedes Jahr von Mai bis September an diesen Küstenabschnitt kommen und von der Promenade aus gesichtet werden können. Sie sind bekannt als die Southern Right Whales. Schon oft hatten wir auch im November noch das Glück sie zu sehen. In Hermanus gibt es außerdem eine 27-Loch Golfanlage, die eingesäumt ist von ansprechender Vegetation und altem Baumbestand. Ganz in der Nähe befindet sich das bekannte Arabella Country Estate. Dieser Resortplatz zeichnet sich durch interessantes Design und abwechslungsreiche Bahnen aus. 
Idyllische Strände mit feinem Sand, reizvolle Buchten, einsame Lagunen und Felsklippen kennzeichnen die Gardenroute. In Kombination mit farbprächtiger, üppiger Vegetation fühlt man sich wie im Paradies! Der südlichste Punkt des Afrikanischen Kontinents ist das Kap Agulhas mit seinem Wahrzeichen, dem rot-weißen Leuchtturm. Hier fließen Atlantischer und Indischer Ozean ineinander. Das Kap der Guten Hoffnung, welches gegenüber der False Bay liegt, ist ein beeindruckendes steiles Kliff und darf auf unsere Sightseeingtour natürlich nicht fehlen. 
Auch das charmante Städtchen Knysna werden wir besuchen. Insbesondere auch 2 Golfplätze: zum einen das Simola Golf Estate: ein optisch wunderbarer, strategisch und spieltechnisch herausfordender Platz mit hübscher Aussicht auf den Knysna River, designed bei Jack Nicklaus und zum anderen den Pezula Championship Course mit dem beeindruckenden Blick auf den Indischen Ozean. 
Am Fuße des Tafelbergs gelegen ist Kapstadt, eine der malerischsten Städte der Welt und nach Johnannesburg die Stadt mit der zweithöchsten Einwohnerzahl Südafrikas. Der Tafelberg mit einer Höhe von 1087 Metern ist eine Touristenattraktion. Egal ob bei sonnigem Wettter oder von Nebelschwaden umhüllt: er stellt eine faszinierende Naturschönheit dar und schmückt Kapstadt. Bei einer Runde Golf im Golfclub Milnerton kann man einen besonders schönen Blick auf den Tafelberg genießen. Sightseeing und Shoppen stehen in Kapstadt auf dem Programm. Viktorianische Bauwerke des Hafenviertels mit den vielen Cafés, Restaurants und Geschäften gibt es zu bewundern. Eine wahre Einkaufswelt findet man im Victoria & Alfred Waterfront Einkaufszentrum vor. Nahebei liegt die berühmte Insel Robben Island, wo Nelson Mandela jahrelang inhaftiert war. 

Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302. Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen goHartl golftours - Golfreisen Gerd Schönberg trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise. Zudem verfügt das Unternehmen goHartl golftours - Golfreisen Gerd Schönberg über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz. Wichtigste Rechte nach der Richtlinie (EU) 2015/2302

  • Die Reisenden erhalten alle wesentlichen Informationen über die Pauschalreise vor Abschluss des Pauschalreisevertrags.
  • Es haftet immer mindestens ein Unternehmer für die ordnungsgemäße Erbringung aller im Vertrag inbegriffenen Reiseleistungen.
  • Die Reisenden erhalten eine Notruftelefonnummer oder Angaben zu einer Kontaktstelle, über die sie sich mit dem Reiseveranstalter oder dem Reisebüro in Verbindung setzen können.
  • Die Reisenden können die Pauschalreise – innerhalb einer angemessenen Frist und unter Umständen unter zusätzlichen Kosten auf eine andere Person übertragen.
  • Der Preis der Pauschalreise darf nur erhöht werden, wenn bestimmte Kosten (zum Beispiel Treibstoffpreise) sich erhöhen und wenn dies im Vertrag ausdrücklich vorgesehen ist, und in jedem Fall bis spätestens 20 Tage vor Beginn der Pauschalreise. Wenn die Preiserhöhung 8 % des Pauschalreisepreises übersteigt, kann der Reisende vom Vertrag zurücktreten. Wenn sich ein Reiseveranstalter das Recht auf eine Preiserhöhung vorbehält, hat der Reisende das Recht auf eine Preissenkung, wenn die entsprechenden Kosten sich verringern.
  • Die Reisenden können ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten und erhalten eine volle Erstattung aller Zahlungen, wenn einer der wesentlichen Bestandteile der Pauschalreise mit Ausnahme des Preises erheblich geändert wird. Wenn der für die Pauschalreise verantwortliche Unternehmer die Pauschalreise vor Beginn der Pauschalreise absagt, haben die Reisenden Anspruch auf eine Kostenerstattung und unter Umständen auf eine Entschädigung.
  • Die Reisenden können bei Eintritt außergewöhnlicher Umstände vor Beginn der Pauschalreise ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten, beispielsweise wenn am Bestimmungsort schwerwiegende Sicherheitsprobleme bestehen, die die Pauschalreise voraussichtlich beeinträchtigen. Zudem können die Reisenden jederzeit vor Beginn der Pauschalreise gegen Zahlung einer angemessenen und vertretbaren Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten.
  • Können nach Beginn der Pauschalreise wesentliche Bestandteile der Pauschalreise nicht vereinbarungsgemäß durchgeführt werden, so sind dem Reisenden angemessene andere Vorkehrungen ohne Mehrkosten anzubieten. Der Reisende kann ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten (in der Bundesrepublik Deutschland heißt dieses Recht „Kündigung“), wenn Leistungen nicht gemäß dem Vertrag erbracht werden und dies erhebliche Auswirkungen auf die Erbringung der vertraglichen Pauschalreiseleistungen hat und der Reiseveranstalter es versäumt, Abhilfe zu schaffen. Der Reisende hat Anspruch auf eine Preisminderung und/oder Schadenersatz, wenn die Reiseleistungen nicht oder nicht ordnungsgemäß erbracht werden. Der Reiseveranstalter leistet dem Reisenden Beistand, wenn dieser sich in Schwierigkeiten befindet.
  • Im Fall der Insolvenz des Reiseveranstalters oder – in einigen Mitgliedstaaten – des Reisevermittlers werden Zahlungen zurückerstattet. Tritt die Insolvenz des Reiseveranstalters oder, sofern einschlägig, des Reisevermittlers nach Beginn der Pauschalreise ein und ist die Beförderung Bestandteil der Pauschalreise, so wird die Rückbeförderung der Reisenden gewährleistet.

goHartl golftours Golfreisen Gerd Schönberg hat eine Insolvenzabsicherung mit R+V Allgemeine Versicherung AG abgeschlossen. Die Reisenden können diese Einrichtung oder gegebenenfalls die zuständige Behörde

R+V Allgemeine Versicherung AG
Raiffeisenplatz 1 
D 65189 Wiesbaden
+49 611 533 5859
ruv@ruv.de

kontaktieren, wenn Ihnen Leistungen aufgrund der Insolvenz von goHartl golftours - Golfreisen Gerd Schönberg verweigert werden.
Webseite, auf der die Richtlinie (EU) 2015/2302 in der in das nationale Recht umgesetzten Form zu finden ist: www.umsetzung-richtlinie-eu2015-2302.de

Diese Reise anfragen

Buchungsanfrage

Fragen zum Reiseangebot?

   +49 (85 32) 92 64 01 8
    +41 (44) 500 51 26